Finden Sie ihre Stadt- & Rundreise

Entdecken Sie aus einer Vielzahl an Programmvorschlägen Ihre passende Rundreise und schicken Sie uns eine Anfrage! Unsere Destination Specialists passen Ihre Tour-Auswahl Ihren ganz persönlichen Wünschen und Bedürfnissen an.

auf die Merkliste
absenden
personalisiertes Angebot erhalten
Stift Melk

Touren suchen

Arten

Themen

Dauer

Alles Marille in der Wachau

Eine Reise ins malerische Donautal

6 Tage / Wien Krems Melk

Die Wachau, Weltkulturerberegion am Donaustrom, sonnenverwöhnte Weinbauregion von Weltrang, Heimat kultureller Schätze und der berühmten Wachauer Marille. Die Wachau, ein Gesamtkunstwerk. Reisen Sie über Wien ins malerische Donautal, wo sowohl kulturelle als auch kulinarische Leckerbissen auf Sie warten. 

Schicken Sie uns eine Anfrage

Tag
1
Anreise nach Wien

Nachmittag

Anreise in Ihr Hotel in Wien.
Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Abend

Welcome-Dinner in einem traditionellen Restaurant oder in Ihrem Hotel.
Übernachtung in Wien.

Tag
2
Wien

Morgen

Nach dem Frühstück starten Sie mit einer Panoramastadtrundfahrt, die Ihnen einen ersten Überblick über Wien verschafft. Im Anschluss besichtigen Sie das imposante Schloss Schönbrunn.
Mittagessen auf eigene Faust im Stadtzentrum von Wien.

Nachmittag

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Abend

Vor dem Abendessen genießen Sie eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad.
Abendessen in einem regionalen Restaurant oder in Ihrem Hotel.
Übernachtung in Wien.

Highlights an diesem Tag

C  schloss schonbrunn kultur und betriebsges m b h    koller

Stadtrundfahrt mit Besuch im Schloss Schönbrunn

Neben den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten an der Wiener Ringstraße wie zum Beispiel der Wiener Staatsoper, den Staatlichen Museen, der Hofburg, dem Parlament, dem Rathaus, dem Burgtheater und der Universität, genießen Sie eine Tour durch das herrliche Schloss Schönbrunn. Nach einer geführten Tour durch die majestätischen Prunkräume der Sommer Residenz der Familie Habsburg geht es wieder zurück in das Stadtzentrum von Wien. 

Wiener riesenrad

Wiener Prater mit dem Wiener Riesenrad

Kein anderer Ort in Wien brodelt so vor Eindrücken wie es der Wiener Prater tut - er ist ein Schmelztiegel aus Abenteuer, Nostalgie und echtem Wiener Charme. Der Vergnügungspark beherbergt auch eines der wichtigsten Wahrzeichen Wiens, das Riesenrad. Während der Wiener Prater nur von Mai bis Oktober geöffnet ist, haben das Wiener Riesenrad sowie eine handvoll anderer Attraktionen das ganze Jahr über geöffnet.

Tag
3
Wien-Krems/Wachau

Morgen

Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Spaziergang durch die Wiener Altstadt. Schlendern Sie vorbei an imperialen Prachtbauten, traditionellen wiener Kaffeehäusern und besuchen Sie den Stephansdom - Wien's wohl bekanntestes Wahrzeichen.
Danach Fahrt nach Krems in der schönen Wachau.
Bei Ankunft in Krems genießen Sie Ihr Mittagessen.

Nachmittag

Am Nachmittag erwartet Sie ein Spaziergang durch die Altstadt von Krems.
Danach genießen Sie etwas Zeit zur freien Verfügung in der malerischen Stadt Krems.

 

Abend

Abendessen in einem traditionellen Restaurant oder in Ihrem Hotel.
Übernachtung in Krems.

Highlights an diesem Tag

C  waldteufel fotolia com

Stephansdom

Der Stephansdom zählt zu den bedeutendsten Wahrzeichen Wiens und ist zudem eines der wichtigsten gotischen Bauwerke Österreichs. Auch die Aussicht vom "Steffl", wie ihn die Wienerinnen und Wiener nennen, ist atemberaubend.

Stadt krems  georg semard

Krems Stadtrundgang

Am Ausgang der Wachau, eines der schönsten Abschnitte des Donautales, liegt die bezaubernde Stadt Krems. Seit dem Mittelalter bilden die Obere- und Untere Landstraße die Hauptachsen der Stadt. Auch heute bildet die Landstraße, die zugleich eine Fußgängerzone ist, das Zentrum der charmanten Altstadt. Erkundigen Sie das Zentrum der Wachau im Zuge eines geführten Stadtrundgangs.

Tag
4
Krems/Wachau

Morgen

Nach dem Frühstück erkunden Sie die schöne Wachau vom Wasser aus und genießen eine Schifffahrt von Krems nach Dürnstein (nur während der Sommermonate möglich).
Bei Ankunft in Dürnstein erkunden Sie das charmante Dorf und fahren danach weiter nach Melk.
Mittagessen in einem Restaurant in Melk.

Nachmittag

Am Nachmittag besichtigen Sie das beeindruckende Benediktiner Stift Melk.
Im Anschluss Fahrt zurück nach Krems.

Abend

Vor dem Abendessen erwartet Sie eine Weinverkostung in der Sandgrube 13 Wein.Sinn. 
Abendessen in einem traditionellen Heurigen.
Übernachtung in Krems.

Highlights an diesem Tag

Durnstein  c  gregor semrad

Dürnstein Spaziergang

Der beeindruckende blaue Turm der Stiftskirche Dürnstein wurde zweifelsohne zu einem der bekanntesten Wahrzeichen der Wachau. Neben der imposanten Stiftskirche ist auch die Burgruine, die hoch über dem malerischen Dorf ragt, einen Aufstieg wert. Schlendern Sie durch die kleinen charmanten Gässchen und kehren Sie bei einem der zahlreichen Heuriger oder Winzer ein um ein Glas des berühmten "grünen Veltliner" zu genießen.

16 3 wien wachauschifffahrt ms wachau durnstein   ddsg blue danube

Wachauschifffahrt

Was gibt es schöneres als eine gemütliche Schifffahrt durch die einzigartige Wachau? Vorbei an malerischen Orten, mittelalterlichen Burgen, Weinbergen und unbelassener Natur. Aufgrund dieser Einmaligkeit wurde die Wachau sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

10 4 stift melk oesterreich werbung volker preusser

Stift Melk

Das Benediktinerstift Melk wurde 1089 von Markgraf Leopold II gegründet. Das Stift Melk ist daher ein überaus bedeutsamer geistiger und geistlicher Mittelpunkt des Landes. Spannend gestaltete Museumsräume, prunkvolle Mamorsäle, eine Bibliothek und vieles mehr erwartet Sie bei einem Besuch im Stift Melk! Überzeugen Sie sich selbst von der einmaligen Schönheit dieses barocken Gebäudes.

Presshaus  c  andreas buchberger

Winzer Krems Sandgrube 13

Kein anderer Ort eignet sich besser für eine Weinverkostung als die Sandgrube 13, die mitten in den Weinbergen eines der bekanntesten Weinbaugebiete Österreichs - der Wachau - liegt. Der SANDGRUBE 13 wein.sinn führt Sie in 8 Stationen auf die Spuren des edlen Rebensaftes und öffnet Blicke hinter die Kulissen.

Tag
5
Krems/Wachau

Morgen

Nach dem Früstück entführen wir Sie in einen traditionellen Betrieb wo die original Wachauer Marille verarbeitet wird. Je nach Saison haben Sie auch die Möglichkeit Marillen zu verkosten.
Mittagessen auf eigene Faust in der Kremser Altstadt.

Nachmittag

Am späten Nachmittag genießen Sie eine Führung durch einen Kremser Traditionsbetrieb - die Privatdestillerie Hellerschmied.

Abend

Farewell-Dinner in einem traditionellen Restaurant oder in Ihrem Hotel.
Übernachtung in Krems.

Highlight an diesem Tag

Privatdestillerie Hellerschmid

Der seit über sechzig Jahren bestehende Familienbetrieb Hellerschmied ist für die Herstellung von Destillaten sowie Likören höchster Qualität bekannt. Neben einer Verkostung wird Ihnen die Produktion von edlen Destillaten und Likören näher gebracht - allen voran die des berühmten Wachauer Marillenschnaps.

Tag
6
Abreise aus Krems/Wachau

Morgen

Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Heimreise an. Der Flughafen Wien ist nur ca. eine Stunde von Krems entfernt.
Gute Reise!

Stadtrundfahrt mit Besuch im Schloss Schönbrunn

Neben den wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten an der Wiener Ringstraße wie zum Beispiel der Wiener Staatsoper, den Staatlichen Museen, der Hofburg, dem Parlament, dem Rathaus, dem Burgtheater und der Universität, genießen Sie eine Tour durch das herrliche Schloss Schönbrunn. Nach einer geführten Tour durch die majestätischen Prunkräume der Sommer Residenz der Familie Habsburg geht es wieder zurück in das Stadtzentrum von Wien. 

Wiener Prater mit dem Wiener Riesenrad

Kein anderer Ort in Wien brodelt so vor Eindrücken wie es der Wiener Prater tut - er ist ein Schmelztiegel aus Abenteuer, Nostalgie und echtem Wiener Charme. Der Vergnügungspark beherbergt auch eines der wichtigsten Wahrzeichen Wiens, das Riesenrad. Während der Wiener Prater nur von Mai bis Oktober geöffnet ist, haben das Wiener Riesenrad sowie eine handvoll anderer Attraktionen das ganze Jahr über geöffnet.

Stephansdom

Der Stephansdom zählt zu den bedeutendsten Wahrzeichen Wiens und ist zudem eines der wichtigsten gotischen Bauwerke Österreichs. Auch die Aussicht vom "Steffl", wie ihn die Wienerinnen und Wiener nennen, ist atemberaubend.

Krems Stadtrundgang

Am Ausgang der Wachau, eines der schönsten Abschnitte des Donautales, liegt die bezaubernde Stadt Krems. Seit dem Mittelalter bilden die Obere- und Untere Landstraße die Hauptachsen der Stadt. Auch heute bildet die Landstraße, die zugleich eine Fußgängerzone ist, das Zentrum der charmanten Altstadt. Erkundigen Sie das Zentrum der Wachau im Zuge eines geführten Stadtrundgangs.

Dürnstein Spaziergang

Der beeindruckende blaue Turm der Stiftskirche Dürnstein wurde zweifelsohne zu einem der bekanntesten Wahrzeichen der Wachau. Neben der imposanten Stiftskirche ist auch die Burgruine, die hoch über dem malerischen Dorf ragt, einen Aufstieg wert. Schlendern Sie durch die kleinen charmanten Gässchen und kehren Sie bei einem der zahlreichen Heuriger oder Winzer ein um ein Glas des berühmten "grünen Veltliner" zu genießen.

Wachauschifffahrt

Was gibt es schöneres als eine gemütliche Schifffahrt durch die einzigartige Wachau? Vorbei an malerischen Orten, mittelalterlichen Burgen, Weinbergen und unbelassener Natur. Aufgrund dieser Einmaligkeit wurde die Wachau sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Stift Melk

Das Benediktinerstift Melk wurde 1089 von Markgraf Leopold II gegründet. Das Stift Melk ist daher ein überaus bedeutsamer geistiger und geistlicher Mittelpunkt des Landes. Spannend gestaltete Museumsräume, prunkvolle Mamorsäle, eine Bibliothek und vieles mehr erwartet Sie bei einem Besuch im Stift Melk! Überzeugen Sie sich selbst von der einmaligen Schönheit dieses barocken Gebäudes.

Winzer Krems Sandgrube 13

Kein anderer Ort eignet sich besser für eine Weinverkostung als die Sandgrube 13, die mitten in den Weinbergen eines der bekanntesten Weinbaugebiete Österreichs - der Wachau - liegt. Der SANDGRUBE 13 wein.sinn führt Sie in 8 Stationen auf die Spuren des edlen Rebensaftes und öffnet Blicke hinter die Kulissen.

Privatdestillerie Hellerschmid

Der seit über sechzig Jahren bestehende Familienbetrieb Hellerschmied ist für die Herstellung von Destillaten sowie Likören höchster Qualität bekannt. Neben einer Verkostung wird Ihnen die Produktion von edlen Destillaten und Likören näher gebracht - allen voran die des berühmten Wachauer Marillenschnaps.

Preise

Inkludierte Leistungen